Ich wurde 1977 in Bautzen geboren und lebe seit 1996 in Berlin.

Die Themen Psychologie und alternative Heilmethoden interessieren mich schon seit meiner frühen Jugend.

Ab meinem 24. Lebensjahr fing ich an, Seminare zu Meditation, Selbsterfahrung und Achtsamkeit zu besuchen und fühlte schnell, dass das meine berufliche Bestimmung ist.

Ich wollte aber auch wissen, wie der menschliche Körper aufgebaut ist und wie alle Vorgänge darin ablaufen.

Ich entschied mich, Heilpraktikerin zu werden und meldete mich dafür bei der Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin an.

Dort absolvierte ich eine 3-jährige fundierte Ausbildung in Anatomie und Pathologie. Bei den therapeutischen Fächern entschied ich mich für die 3-jährige Ausbildung in Homöopathie und die 1-jährige Ausbildung in Leibtherapie, da mich diese beiden Therapiemethoden am meisten faszinierten.

Um mein therapeutisches Wissen zu vertiefen, absolvierte ich nach der bestandenen HeilpraktikerInnenprüfung die DozentInnenausbildung in diesen beiden Fächern, sowie die DozentInnenausbildung in Psychiatrie für HeilpraktikerInnen und arbeitete einige Jahre als Dozentin an der Samuel-Hahnemann-Schule.

Seit Dezember 2009 arbeite ich als Heilpraktikerin in eigener Praxis.

Der Kern meiner Arbeit ist es, so mit meinen PatientInnen zu arbeiten, dass sie sich wieder mit ihrem Potenzial und ihrer Kraft verbinden. Dann kann sich auch die ganz individuelle Lösung für die jeweilige Situation zeigen.

 

Es ist mir ein Bedürfnis, Menschen in ihrem Sein, ihrem Ausdruck und ihrem Handeln zu verstehen, denn Mitgefühl und Verständnis sind für mich die Voraussetzung dafür, gemeinsam mit der Patientin/dem Patienten ein vertrauensvolles Feld zu schaffen, in dem wir zusammen erfolgreich therapeutisch arbeiten können.

Ausführliche Informationen zu meinem therapeutischen Angebot finden Sie im Menü. Ich freue mich über Ihr Interesse.                                                                                              

 

THERAPEUTISCHER WERDEGANG